Print Sitemap Home
  Created by C.I.S. AG - CMS by CFXe
 
Fachkunde --> Bromatik
 

Bromatik
 
|zurück|
 

Wissenschaftsdisziplin von den chemischen und chemisch-physikalischen Veränderungen der Nahrung bzw. der Nahrungsinhaltsstoffe sowie des physikalischen Zustandes der Nahrungsrohstoffe bei deren küchenmässigen Vor- und Zubereitung zum Verzehr.

Die Bromatik baut speziell auf den Erkenntnissen der Naturwissenschaften wie Lebensmittelchemie, Ernährungsphysiologie und Biochemie auf. Hauptaufgaben der Bromatik ist es, die wissenschaftlichen Grundlagen für die Lebensmittelverarbeitung in Haushalts- und Grossküchen sowie der industiellen Speisenproduktion unter technologischen, wirtschaftlichen und geschmacklichen Aspekten bei geringstmöglichen Verlusten an wertbestimmenden Inhaltsstoffen zu schaffen. Das Wissen um Verhltensweisen der Nahrungsinhaltsstoffen beim technologischen Verarbeiten der Lebensmittel zu Speisen ist Ausgangspunkt für die Weiterentwicklung der Technologie in der Zusammensetzung der Lebensmittelrohstoffe, z.B. durch Züchtung.

Die Bromatik stellt sich somit als Bindenglied dar zwischen ernährungswissenschaftlicher Grundlagenforschung, Ernährungshygiene, Lebensmitteltechnologie, landwirtschaftlicher Forschung und Ökonomie einerseits und der Küchenpraxis in Gemeinschaftsverpflegung, Gastronomie, haushaltsmässiger Speisenzubereitung und der praktischen Ernährung des Menschen andrerseits.  

 
 
 
 
 
 News
 

Knowlegbase Hotel & Gastro formation