Print Sitemap Home
  Created by C.I.S. AG - CMS by CFXe
 
Lebensmittelkunde --> Konditoreihilfsmittel
 

Carrageen
 
|zurück|
 

Bezeichnungen: 
Carrageen
Irländisches Moos
Perlmoos
Knorpeltang
E407

Gewonnen aus getrockneten Rotalgen der Gattungen Chondrus, Gigartina, Furcellaria und Eucheuma in Kanada, Frankreich, Portugal, Nordafrika sowie Indonesien und Philippinen durch Extraktion der getrockneten Algen mit Alkalien, Ausfällen von Isopropylalkohol, Trocknen, Vermahlen und Standardisieren (Vermischen z.T. mit Zucker).
Im Handel unterschiedliche Typen, meist als Natriumsalze (=Carrageenate), teils mit Phosphaten versetzt.
Einsatz für Wasser- und Milchpuddinge, Cremespeisen, Fruchtgelees, Tortenguss, Kakaomilch, Speiseeis u.a.

 

 

 
 
 
 
 
 News
 

Knowlegbase Hotel & Gastro formation