Print Sitemap Home
  Created by C.I.S. AG - CMS by CFXe
 
Kochkunst --> Geographische Bezeichnungen der Kochkunst
 

Alsace
 
|zurück|
 
Das Elsass nimmt in Frankreich in der Gastronomie eine besondere Stellung ein. Es ist bekannt für die beste Foie gras der Welt, jene kommt aus Strasbourg, aber auch für Wurstwaren, wie palette de porc, lard fumé, Saucisse de Strasbourg, Mettwurst u.v.a.
Aber auch Schlachtfleisch, Geflügel ud Gemüse aus dem Elsass sind von feinster Qualität.
Ortschaften wie Barr, Ribeauvillé, Kayersberg sind berühmt für die "Vins d'alsace". Zu nennen wären - Sylvaner, Muscat, Tokay, Pinot blanc, Gewürtztraminer und Edelzwicker.
Elsässische Spezialitäten sind: Le beckenoffe (ein Eintopf mit Lamm- und Schweinfleisch, Kartoffeln, welcher verschlossen und im Bäckerofen gegartwird), La chartreuse de perdreaux, Matelote au vin blanc, Salmis d'oie, Foie gras trufé en croûte, Escargots en choucroute, Flan aux écrevisses, Birwecka (Birnenwecken) und Gougelhopf oder Kugelhopf.
Zwei bekannte Garnituren sind:
- à l'alsacienne: für Schlachtfleisch (Lende und Tournedos) Tartelettes mit Sauerkraut und Schinken
- à la strasgourgeoise: für Hauptplatten von Puten und Gänsen, Sauerkraut und Brustspeck sowie in Butter sautierte Gänseleberscheibe.
 
 
 
 
 
 News
 

Knowlegbase Hotel & Gastro formation