Print Sitemap Home
  Created by C.I.S. AG - CMS by CFXe
 
Lebensmittelkunde --> Würzmittel
 

Würzmittel
 
 
Ihre Auswahl: S
 A     Ä     B     C     D     E     F     G     H     I     J     K     L     M     N   
 O     Ö     P     Q     R     S     T     U     Ü     V     W     X     Y     Z    Alle
 
  Salz

Kochsalz, im wesentlichen Natriumchlorid, ist ja auch das einzige für den Menschen lebensnotwendige Gewürz totaler Salzmangel würde zum Tode führen. Entsprechend wichtig wurde es früher genommen. In fast allen Religionen ist Salz bedeutender Bestandteil von Ritualen. Seine Bedeutung hat sich auch in der Sprache niedergeschlagen, besonders in vielen Ortsnamen. Aber auch «salaire» oder «salary», französisch und englisch für «Gehalt», geht auf die Salzrationen römischer Soldaten zurück.
Detail
 
  Salzarten

Je nach Art der Gewinnung unterscheidet man verschiedene Salzarten: Siedesalz, Steinsalz,
Meersalz
Detail
 
  Salzpflanzen

Salz und seine Welt haben viel Überraschendes zu bieten, manchmal aber erst auf den zweiten Blick. So bei den Salzpflanzen oder Halophyten. Sie besiedeln Meeresküsten, Salinengebiet, Marschland, Salzwüsten oder salzhaltige Quellen. Es sind Überlebenskünstler, die dank verschiedener physiologischer Strategien bei Salzkonzentrationen von mehr als 0.5 Prozent noch gut gedeihen. Salzausscheidende Drüsen, extreme Wasserspeicherung (Sukkulenz) und Filtration in den Wurzeln sind typische Beispiele für die Anpassung. Auch die opportunistische Lebensweise kann erfolgreich sein. Solche Pflanzen beenden Lebenszyklus und Samenbildung, noch bevor die Salzkonzentration im Gewebe den tödlichen Wert erreicht.
Detail
 
  Salz Bräuche

Weil der Mensch Salz so dringend braucht und es so rar war, drehen sich viele Mythen, Sprichwörter und volkskundliche Überlieferungen rund ums Salz. Dabei stand Salz für etwas Göttliches. Mit Salz wurde Unheil vertrieben, und die Menschen besiegelten Freundschaften mit ihm. Die Bedeutung des Salzes als Kulturgut, das in der Kunst, Literatur und in allen Religionen über Jahrhunderte geehrt wurde, ist heute verloren gegangen.
Detail
 
  Salz als Politikum

Zuerst profitierten Klöster und Fürsten, dann der Adel, Städte und Kaufleute erheblich durch das Salzgeschäft.
Detail
 
  Salz als Gewürz

Neres, die griechische Göttin des Meeres, hatte Peleus, dem Vater des Achill, das Salz als Hochzeitsgeschenk vermacht.
Detail
 
 
|top|
 
 News
 

Knowlegbase Hotel & Gastro formation