Print Sitemap Home
  Created by C.I.S. AG - CMS by CFXe
 
Lebensmittelkunde --> Konditoreihilfsmittel
 

Konditoreihilfsmittel
 
 
Ihre Auswahl: H
 A     Ä     B     C     D     E     F     G     H     I     J     K     L     M     N   
 O     Ö     P     Q     R     S     T     U     Ü     V     W     X     Y     Z    Alle
 
  Hefen

Schon in vorgeschichtlicher Zeit nutzte man Hefen zur Herstellung von Brot und Wein, aber erst im 19. Jahrhundert schuf der französische Mikrobiologe Louis Pasteur die wissenschaftlichen Grundlagen, um sie in grossem Umfang züchten und anwenden zu können. Heute dienen Hefen in der Industrie vielerlei Gärungsprozessen, u. a. zum Brauen von Bier.
Detail
 
  Hausenblase (Ichtylocollon)

Bindemittel. Es besteht aus der getrockneten Schwimmblase des Störs, dessen mittelhochdeutscher Name Hausen lautete, ist also ein tierischer Klebstoff (Proteinleim). Die Hausenblase ist wasserlöslich; zur maltechnischen Verwendung wird sie in Wasser angequollen und anschliessend erwärmt, bis sie sich vollständig gelöst hat. Der Kleber muss warm verarbeitet werden, da er beim Abkühlen sofort geliert.
 
 
|top|
 
 News
 

Knowlegbase Hotel & Gastro formation