Print Sitemap Home
  Created by C.I.S. AG - CMS by CFXe
 
Fachkunde --> Bromatik
 

Bromatik
 
 
Ihre Auswahl: G
 A     Ä     B     C     D     E     F     G     H     I     J     K     L     M     N   
 O     Ö     P     Q     R     S     T     U     Ü     V     W     X     Y     Z    Alle
 
  Geschmackssinn

Schmecken kann der Mensch nur vier Qualitäten: süß, sauer, bitter und salzig. Alle anderen Geschmackswahrnehmungen werden eigentlich gerochen. Das kann sowohl über die Nasenöffnungen geschehen, als auch durch den Rachenraum. Bleibt die Nahrung längere Zeit im Mund und wird bewegt, steigen immer mehr Aromastoffe auf und lösen am Riechepithel eine Geruchswahrnehmung aus. Der Geschmack setzt sich daher aus Schmecken und Riechen zusammen.
Detail
 
  Good Food – Good Live

Es gibt zahlreiche Einflüsse, die das Ernährungsverhalten mitbestimmen. In erster Linie werden Ernährungs-gewohnheiten und Tischsitten, wie sie im Elternhaus bestehen, übernommen: sie spielen oft ein Leben lang eine prägende Rolle. («Bei Mutter schmeckt es immer am Besten») Das in der Schule gelernte Wissen fördert und verstärkt die Entwicklung vor allem intellektueller Möglichkeiten. Die Gastronomie und die sich mit ihr beschäftigenden Medien tragen zusätzlich dazu bei, bestehende Vorstellungen zu beeinflussen. Als Erwachsener ist der Mensch später dazu aufgerufen, sich auf der Basis seiner Erfahrungen eine eigene Meinung über Ernährungsfragen zu bilden. Dazu gehören auch kontroverse Darstellungen und Negativschlagzeilen in den Medien, welche zusätzlich noch durch Probleme im Zusammenhang mit gesundheitlichen Fragen belastet sein können.
Detail
 
 
|top|
 
 News
 

Knowlegbase Hotel & Gastro formation